Katharina Fürst-Burma, Geschäftsführerin
Katharina Fürst-Burma, Geschäftsführerin

Wer ist Katharina?

Mein Name ist Katharina Fürst-Burma und ich bin Mitgründerin der Nestwärme Mannheim. Im August 2015 starteten wir mit unserer ersten bilingualen und integrativen Kita "Pünktchen und Anton" in Mannheim. 

 

Mein Fachwissen verdanke ich u. A. meiner Ausbildung zur Kinderkrankenschwester am Klinikum in Kaiserslautern. Hier war ich vier Jahre auf der Neonatologie Station tätig und konnte mir Fachwissen im Bereich der Intensivmedizin und der Versorgung von Frühgeborenen aneignen. Dieses Wissen ergänzte ich schließlich durch mein Studium zur Heilpädagogin, welches ich im Jahr 2011 in Darmstadt abgeschlossen habe. Gebürtig komme ich aus dem wunderschönen Neustadt an der Weinstraße, wo ich heute auch wieder mit meinem Mann und meiner Tochter Ida lebe.

 

Ich bin von ganzem Herzen von unserem pädagogischen Konzept der Nestwärme Mannheim überzeugt und freue mich sehr Sie bei uns zu begrüßen.



Sarah Rieder, Geschäftsführerin
Sarah Rieder, Geschäftsführerin

Wer ist Sarah?

Mein Name ist Sarah Rieder und zusammen mit Frau Fürst-Burma habe ich die Unternehmergesellschaft Nestwärme Mannheim gegründet. 

Schon immer war es mein Traum mich im Kindertagesstättenbereich selbstständig zu machen und nun habe ich tatsächlich den Schritt gewagt.

 

Ich bin gelernte Diplom-Pädagogin mit den Schwerpunkten Pädagogik der frühen Kindheit und Sonderpädagogik. Schon die Praktika während des Studiums wählte ich im Bereich der Kinderbetreuung und auch mein Berufseinstieg fand in einer Betriebskrippe statt. 

 

Im Jahr 2013 habe ich den Aufbau und die Leitung der universitätsnahen Krippe Campus Kids übernommen und bereits hier mit Frau Fürst-Burma als meine Stellvertretung  ein Leitungsteam gebildet.

 

2015 haben wir gemeinsam voller Freude und Stolz unsere Kita Pünktchen und Anton eröffnet und somit unser Herzensprojekt verwirklicht.



Stephanie Rüther, Päd. Fachkraft
Stephanie Rüther, Päd. Fachkraft

Wer ist Steffi?

Mein Name ist Stephanie Rüther, ich bin staatlich anerkannte Erzieherin und wohne im schönen Mannheim. Nach dem Abitur zog es mich unter anderem an die Universität Heidelberg für ein kurzweiliges Studium der Kunstgeschichte und Psychologie, an das Nationaltheater Mannheim für ein Praktikum und nach vollendeter Ausbildung zur Erzieherin ins weit entfernte Australien. Ständiger Begleiter war der Wunsch nach der Rückkehr eine Einrichtung zu finden, die mich als Mensch und pädagogische Fachkraft wertschätzt und motiviert.


Im Februar 2013 fand ich diese bei den Campus Kids und lernte dort Frau Fürst und Frau Rieder kennen und die gemeinsame Arbeit schätzen. Ich bin daher umso glücklicher, in diesem engagierten und herzlichen Team zu bleiben und meine Erfahrung der letzten Jahre mit einbringen zu können.

 

Ich bin bei Pünktchen und Anton als Vollzeitkraft im Kindergartenbereich tätig und freue mich auf Sie .

 



Annika Busch, Päd. Fachkraft
Annika Busch, Päd. Fachkraft

Wer ist Annika?

Mein Name ist Annika Busch und ich bin Erzieherin in der Krippengruppe. Seit 2007 habe ich viele verschiedene ausbildungsbegleitende Praktika in ganz unterschiedlichen Einrichtungen absolviert.

Ich war in kleineren und größeren Kindertagesstätten tätig, habe in offenen Einrichtungen und mit verschiedenen Altersgruppen gearbeitet. 

So konnte ich schon während der Ausbildung viele Eindrücke sammeln.

Nach meiner Ausbildung bin ich 1 1/2 Jahre in die USA gegangen um dort als Au Pair zu arbeiten. Ich habe bei einer Familie mit zwei Jungs gelebt und dort eine Menge Erfahrung gesammelt. 

Nach meinem Auslandsaufenthalt habe ich bereits mit Frau Rieder und Frau Fürst-Burma in einem Team gearbeitet und mich direkt wohlgefühlt. Das Team hat mich offen empfangen und mich in meiner Arbeit noch einmal voran gebracht.

 

Ich bin sehr froh, dass Frau Rieder und Frau Fürst-Burma den Mut hatten sich selbstständig zu machen und wir in dieser tollen Einrichtung arbeiten können. 




Linda Wolf, Päd. Fachkraft
Linda Wolf, Päd. Fachkraft

Wer ist Linda?

Mein Name ist Linda Wolf, ich bin 27 Jahre alt und komme aus dem schönen Hemsbach an der Bergstraße. Ich bin Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen (2016) und staatlich anerkannte Erzieherin (2010). Dem Team von Pünktchen und Anton gehöre ich seit Juli 2017 an. Mit Annika Busch arbeite ich als Vollzeitkraft in der Krippengruppe.

Nach meiner Ausbildung verbrachte ich einige Jahre als Erzieherin im Kindergarten in Heppenheim bis ich als Leitung sowohl in Weinheim als auch in Heidelberg in einer Kinderkrippe tätig war.

Jedoch verspürte ich das Gefühl, nach etwas "Neuem" und somit bin ich auf Pünktchen und Anton gestoßen. Hier habe ich mich von Anfang an sehr wohl gefühlt und ich bin froh ein Teil von diesem tollen Team zu sein.

 

Ich freue mich sehr auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen und ihrem Kind.

 



Isabel Bischoff, Päd. Fachkraft
Isabel Bischoff, Päd. Fachkraft

Who is Isabel?

Mein Name ist Isabel Bischoff und ich wohne bereits seit einigen Jahren in der Innenstadt Mannheims. Zunächst kam ich nach Mannheim um eineAusbildung zur Modedesignerin zu absolvieren. Nach meiner Ausbildung spürte ich jedoch schnell, dass der Beruf der Modedesignerin mich nicht erfüllen würde. 

 

Durch einen Job als Babyfotografin wurde mir bewusst, wie gern ich mit Kindern arbeite und entschloss mich dazu eine Ausbildung zur Erzieherin zu beginnen. 

Seit 2015 bin ich nun staatlich anerkannte Erzieherin, habe in Einrichtungen mit offenem sowie teiloffenem Konzept gearbeitet und habe ebenfalls Erfahrung im Krippenbereich als Gruppenleitung sammeln können.

 

Seit Juli 2017 bin ich in der Kita Pünktchen und Anton als pädagogische und als englischsprachige Fachkraft in der Krippe angestellt. Meine Englischkenntnisse erwarb ich durch verschiedene Aufenthalte in englischsprachigen Ländern ebenso wie durch stetigen Kontakt mit Muttersprachlern.

Ich freue mich sehr Teil des Teams von Pünktchen und Anton zu sein.



Sebastian Gilles, Päd. Fachkraft
Sebastian Gilles, Päd. Fachkraft

Who is Sebastian ?

Mein Name ist Sebastian Gilles und ich bin englischsprachiger Erzieher im Kindergarten. Ich stamme aus Mannheim und wohne in der Neckarstadt-West. Seit 2011 arbeite ich als Erzieher. In dieser Zeit habe ich Erfahrungen im Kindergarten und Hortbereich gesammelt. 

 

Nach sieben schönen Jahren in einer Elterninitiative wollte ich mal wieder eine neue Arbeit, neue pädagogische Ideen und ein neues Team erleben. So bin ich im November 2018 bei Pünktchen und Anton gelandet, wo ich mich auf Anhieb wohl fühlte. 

In meiner Arbeit sind mir Partizipation, Musik und draußen sein besonders wichtig. Dazu möchte ich alle Kinder in ihrer Persönlichkeit ernst nehmen und wertschätzen. 

Meine Englischkenntnisse konnte ich mit 14 Jahren bei einem längeren Aufenthalt in den USA erwerben. Seitdem habe ich mein Englisch immer lebendig gehalten, z.B. durch englischsprachige Freund*innen, Auslandsaufenthalte, sowie Literatur und Filme auf Englisch. 

 

Ich freue mich darauf, Sie und Ihre Kinder kennen zu lernen. 



Kastilia Burrell, Pädagogische Auszubildende
Kastilia Burrell, Pädagogische Auszubildende

Who is Kastilia?

Mein Name ist Kastilia Burrell und ich bin als Auszubildende in der Krippengruppe tätig.  Ich komme aus den USA und lebe derzeit in Deutschland. Nachdem ich meinen Abschluss an einer High School erwarb, entschied ich mich Deutsch zu lernen, um in Deutschland meine Bildung  weiterführen zu können, sowie weiterhin in Deutschland leben zu können.

 

Ich habe lange englisch Nachhilfe an Erwachsene, Jugendliche und Kinder gegeben und dadurch entstand meine Leidenschaft für die Arbeit mit Kindern.  

 

Zurzeit mache ich die Ausbildung zur Erzieherin an der Mannheimer Akademie für soziale Berufe. Bisher habe ich in deutschen, internationalen und bilingualen Kindertages-einrichtungen gearbeitet. Als ich Pünktchen und Anton sah, war mein Interesse sofort geweckt. Nach meiner Hospitation wusste ich, dass ich unbedingt einen näheren Einblick in die Einrichtung bekommen wollte. Die Sprachförderung steht  im Vordergrund meiner Arbeit, sowie meine natürliche Ambition für den Beruf. Während meines Alltags werde ich entsprechend auf Englisch mit den Kindern sprechen und diese auf ihre individuellen Entwicklungswege begleiten und unterstützen.

 

Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Ihren Kindern als auch mit Ihnen und auf die neuen Erfahrungen, die ich in der Einrichtung sammeln darf.